Social Media

Mynewsdesk für Journalisten

von am 7. November 2013 verfasst


Die Möglichkeiten, die Mynewsdesk für Unternehmen bietet, stellen ebenfalls eine Arbeitserleichterung für Journalisten dar. Einerseits können von der Aufbereitung und Bereitstellung von Meldungen durch Unternehmen letztendlich beide Seiten profitieren. Und andererseits können Journalisten über Mynewsdesk auch alle Meldungen sowie Online-Aktivitäten eines Unternehmens auf externen Kanälen (Facebook, YouTube etc.) auf einen Blick erfassen.

Anmeldung via Twitter, Linkedin, Google oder Facebook

Journalisten können sich ganz einfach kostenlos via Twitter, Linkedin, Google oder auch Facebook-Account bei Mynewsdesk anmelden und ohne großen Aufwand die Vorteile der Newsroom-Plattform in Anspruch nehmen.

Anmeldung Mynewsdesk für Journalisten

(Quelle: Mynewsdesk, Screenshot)

Nach dem Anlegen des Mynewsdesk-Profils gelangt man direkt auf das Dashboard, in dem man unter anderem eine Übersicht über die neuesten Meldungen der beobachteten Firmenprofile erhält.

Nach interessanten Firmenprofilen kann entweder ganz einfach direkt gesucht werden, wenn ich bereits weiß welches Unternehmen für mich interessant ist, oder man sucht nach interessanten Themen in bereits veröffentlichten Meldungen, um den Beobachtungs-Horizont zu erweitern. Über einen Klick auf „Folgen Sie uns auf Mynewsdesk“ werden fortan die neuesten Meldungen des Unternehmens frei Haus geliefert.

Individuelle Benachrichtigungen erstellen

Die Suche nach interessanten Themen bzw. Unternehmen kann außerdem durch individuell einstellbare „Benachrichtigungen“ erweitert werden. Benachrichtigungen werden einmal angelegt und dann zu festgelegten Zeitpunkten versendet – beispielsweise täglich um 08:00 Uhr oder auch in Echtzeit, direkt nach Veröffentlichung einer relevanten Meldung.

Benachrichtungen von Mynewsdesk für Journalisten

(Quelle: Mynewsdesk, Screenshot)

Die Basis der Benachrichtigungen sind frei definierbare Stichworte, die anhand von diversen Auswahlkriterien verfeinert werden können:

  • Art der Presseinformation (Pressemeldung, News, Veranstaltung etc.)
  • Themen (bzw. Branche / Tätigkeitsfeld, welche(s) die Unternehmen beim Anlegen ihres Profils auswählen)
  • Region
  • Eventart (beispielsweise Gala, Seminar, Vorlesung, Festival etc.)

Lohnt sich Mynewsdesk für Journalisten?

Besonders Wirtschaftsjournalisten, die im Augenblick für sie relevante Unternehmen auf verschiedenen Kanälen beobachten, können von Mynewsdesk profitieren. Sie bekommen alle digitalen Kanäle auf einen Blick präsentiert und müssen nicht mehr umständlich Mailings, Tweets und Facebookposts zusammen suchen. Ebenso lässt sich auf Mynewdesk ganz einfach der persönliche Kontakt zu Pressesprechern herstellen und halten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Felix Schlepper

Online-Marketing

Dadurch, dass Felix unsere Kunden umfassend von der anfänglichen Analyse ihrer Aktivitäten bis hin zur Optimierung begleitet, sind auch seine Themen auf unserem Blog sehr vielfältig. So teilt er sein Wissen und seine Gedanken rund um Strategieentwicklung, Werbeanzeigen und das Thema Erfolgsmessung.

Infografiken im B2B-Webauftritt – aufmerksamkeitsstark, übersichtlich und oft geteilt

B2B-Marketing mit Podcasts – So vermittelst du komplexe Themen

Google-Rankings verbessern – 10 einfache SEO-Tipps