Aktivität der Deutschen in Social Media am höchsten - Steigerung des Kaufverhaltens durch Facebook Werbung - Onlinemarketing, Social Media & Content Marketing | crowdmedia GmbH Hamburg
Navigation

Social Media

Aktivität der Deutschen in Social Media am höchsten – Steigerung des Kaufverhaltens durch Facebook Werbung

von Svenja am 26. Juli 2012 verfasst


Inmitten diese vielen Zahlen und Analysen interessieren uns vor allem Zahlen, Daten und Fakten aus dem Bereich Social Media. Diese Woche waren einige spannende Studien dabei.

Aktivität der Deutschen in Social Media
Deutsche Social Media User liegen zahlenmäßig vorne in West-Europa. Gemäß einer Studie von eMarketer wird erwartet, dass Deutschland Ende 2012 29,2 Mio. Social Media User haben wird.

Die Nutzer sind das eine, interessant ist aber, ob diese auch aktiv sind bzw. für uns aus Sicht der Marketing-Verantwortlichen im wahrsten Sinne des Wortes  „nützlich“ sind, unter dem Motto: „Werden Aktivitäten von Marken wahrgenommen und gelesen?“. Das zeigt eine Studie von Tomorrow Focus Media: 66,8% der User, die Marken in Social Media folgen, lesen die Posts und Nachrichten von Marken und Produkten, denen Sie folgen:

 

Bildquelle: eMarketer.com

Studie Facebook und Comscore: „The power of Like Europe: How Social Marketing Works for Retail Brands“
In der neuen Studie von Comscore (kostenloser Download) wurde untersucht, was Social Media Marketing für Marken im Einzelhandel gebracht hat – anhand von Beispielen von H&M, Zara, Topshop & Co. Da es schon einige gute Zusammenfassung gibt, muss das Rad nicht neu erfunden werden. Die wichtigsten Ergebnisse gut zusammengefasst von Netzschnipsel. Wie z.B.

  • Ein Beispiel aus Großbritannien zeigt, dass für Asos die Social Media Kampagne nicht nur das Interesse für und die Interaktion mit der Marke ASOS gesteigert hat, sondern die Paid Impressions auch eine positive Wirkung auf das Kaufverhalten hatten. Im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, die die gleiche Affinität zu ASOS aufwies wie die Testgruppe, konnte bei Nutzern mit Kampagnenkontakt innerhalb von vier Wochen nach Kontakt mit den auf Facebook geschalteten Anzeigen eine 130prozentige Steigerung des Kaufverhaltens auf der ASOS-Webseite gemessen werden.

Allerdings wurde früheren Studien von Comscore und Facebook nicht ganz die Objektivität zugesprochen. Ich würde es mal so formulieren, besser Zahlen und Tendenzen als gar keine Zahlen…

Alles in allem sind das schöne Erkenntnisse, die sich auch gut für Social Media-Skeptiker eignen!

 

 

 

Svenja Teichmann

Svenja Teichmann

Geschäftsführung

Svenjas Themen liegen in der Strategie sowie in der Entwicklung von Organisationen, damit sie die Potentiale der Digitalisierung nutzen können. Darum drehen sich auch ihre Blogartikel. Sie ordnet Trends ein, die ihr begegnen und lässt manchmal auch Dampf ab, wenn ein Thema ohne Sinn und Verstand zum Hype wird.

Vom simplen Persona Steckbrief zur konkreten Buyer Persona

22. Februar 2011

Social Media Monitoring – Content Marketing dank Social Data optimieren

22. Februar 2011

Marketing mit Digitalen Sprachassistenten

22. Februar 2011