Facebook Updates August 2014 - Onlinemarketing, Social Media & Content Marketing | crowdmedia GmbH Hamburg
Navigation

Social Media

Facebook Updates August 2014

von Kim-Jasmin am 31. Juli 2014 verfasst


Auch in diesem Monat hat sich bei Facebook so einiges getan. Damit Ihr über alles im Bilde seid, werden wir Euch auch diesmal einen kleinen Überblick geben.

Die Fußball-WM bricht alle Rekorde

Es war eigentlich nicht anders zu erwarten. Die WM in Brasilien hat auf Facebook (aber nicht nur dort, auch Twitter vermeldete neue Rekorde) neue Rekorde aufgestellt. Abgesehen davon, dass sich 3 Milliarden Interaktionen während der gesamten WM schon sehen lassen können, hat das Finale noch zusätzlich einen drauf gesetzt. Mit 280 Millionen Interaktionen von 88 Millionen Menschen, mehr als Deutschland Einwohner hat, war es das größte Sport-Event, über welches je bei Facebook gesprochen wurde, sogar mehr als beim letzten Superbowl. Die einzelnen Zahlen findet Ihr im Newsroom von Facebook.

Facebook führt die Speicherfunktion ein

Die Jungs aus Menlo Park haben auch in diesem Monat wieder eine neue Funktion bei Facebook eingebaut – die Speicherfunktion. Darauf haben die Social Media Menschen gewartet. Endlich ist der Umweg über das Sharen mit sich selbst hinfällig geworden und man kann Beiträge speichern und sie später wieder aufrufen um sie zu lesen.

introducingsave

Messenger-Pflicht für Facebook Nutzer

Mit ein wenig Aufregung wurde ein Bericht von Techcrunch aufgenommen, in dem Facebook bestätigte die Nachrichten-Funktion komplett aus den Facebook-Apps zu entfernen und künftig für alle User eine Messenger Pflicht einzuführen. An sich keine schlechte Idee, da die Messenger-App eine bessere Funktionalität bietet. Ob die Nutzer sich aber freuen nun auf eine zweite App angewiesen zu sein, wird die Zeit zeigen.

Neue Apps – Instagrams „Bolt“ und Facebook „Mentions“

Gleich zwei neue Apps wurden diesen Monat aus dem Hause Facebook vorgestellt. Den Anfang machte Facebook „Mentions“, eine App ausschließlich für Prominente. Da noch keiner so richtig die App testen konnte, muss man sich darauf verlassen was im App-Store darüber steht. So soll „Mentions“ die Möglichkeit bieten, besser mit den Fans zu interagieren und einen direkteren Dialog ermöglichen.

Die zweite neue App ist Instagrams neue Direct-Messaging App „Bolt“. Die App, welche bisher ausschließlich in Neuseeland, Südafrika und Singapur erhältlich ist, ermöglicht es mit einem kurzen Klick auf einen Freund ein Bild und mit einem langen Klick ein Video zu versenden.

Bolt

PTAT – die Auferstehung

In unserem letzten Facebook Updates Artikel haben wir noch darüber berichtet, dass Facebook angekündigt hat den „People talking about this“-Wert zu entfernen. Nun anscheinend die Rolle rückwärts. Bei uns ist der Wert noch einsehbar. Und das nicht nur in der Graph API. Sobald es dazu mehr und neue Information gibt, werden wir Euch informieren.

Weitere Meldungen

Facebook verkauf Produkte direkt im Newsfeed

Werbeanzeigen im Powereditor direkt nach Reichweite und Frequenz einkaufen

Neue Targeting Möglichkeiten bei Werbeanzeigen

Die Zahlen zum letzten Quartal von Facebook

Kim-Jasmin Kirchoff

Projektmanagerin

Auf unserem Blog widmet sich Kim vor allem Themen der Organisation, Unternehmensentwicklung, Wertschöpfung und des Lead Managements. Dabei nimmt sie gern eine kritische Perspektive ein und betrachtet die Dinge aus einem neuen Blickwinkel.

Vom simplen Persona Steckbrief zur konkreten Buyer Persona

22. Februar 2011

Social Media Monitoring – Content Marketing dank Social Data optimieren

22. Februar 2011

Marketing mit Digitalen Sprachassistenten

22. Februar 2011