Bildschirmfoto 2012-10-18 um 21.57.07

Wir laden ein: crowdedhouse – Von Enterprise 2.0 zu Social Business – Social Media in der internen Nutzung

von am 16. Oktober 2012 verfasst


Zum ersten Abend laden wir gemeinsam mit unserem Bürokollegen Martin Heers (2Null_Arkitekt, Enterprise Social Network Consultant) ein, der sich mit Social Media Tools im internen Unternehmenseinsatz befasst.

Vor ca. 2 Monaten haben wir Martin genau zu diesem Thema interviewt: Enterprise 2.0 oder wie kann Social Media intern genutzt werden.

Worum geht es eigentlich bei dem Thema?
Schneller Informationen und Experten finden sowie effizienter arbeiten.
„Social Business“ ist laut einer Forrester-Studie die Lösung. Je schneller und freier Informationen im Unternehmen fließen, desto erfolgreicher ist es.
Oder ist Social Business sogar die Evolution von Social Media?

Wenn ich da an Email-Verkehr, Ordner-Strukturen und komplizierte Rechtevergabe bei Konzernen denke, wie ich sie kennengelernt habe, ist da noch ein langer Weg zu beschreiten. Da lobe ich mir doch unsere kleine Organisation, wo wir die interne Email dank Yammer abgeschafft haben und mit Google Docs für mehr Transparenz sorgen. Aber auch das sind zunächst nur die ersten Schritte in Richtung Social Business.
Mithilfe von Social Business Software gibt es keine einzelne Kommunikationssysteme, in denen transparent kommuniziert wird, sondern ein internes System (innerhalb der Firewall!), wo alle Funktionen zusammenkommen: Profile & Netzwerk, Datenablage, Kommunikation, CRM-Daten, Projektdaten u.v.m

Genug Verwirrung gestiftet? Dann ist das Event die beste Gelegenheit hier einmal aufzuräumen und einen Einblick zu erhalten, was Social Business in der Praxis bedeutet. Welche Chancen, aber auch welche Herausforderungen es mit sich bringt und wie Unternehmen sich auch kulturell verändern müssen.

In unserem kommenden Netzwerk-Event der neuen Reihe crowdedhouse laden wir genau zu dem Thema ein:

Von Enterprise 2.0 zu Social Business – Social Media in der internen Nutzung

Am 1.11.2012 in der Galerie Mayer – gleich unter unseren neuen Büroräumen in der Feldstr. 36. Wir freuen uns auf Netzwerken und Diskussion.

Programm

18.30h Get-together
19.00h Vortrag crowdmedia: Was bedeutet Social Media in der internen Nutzung?
19.30h Vortrag Martin Heers:
Vom Arbeiten in Netzwerken –Anhand von Praxisbeispielen wird der Einsatz von Social Software Suites (Enterprise 2.0) für Unternehmen dargestellt und deren Vorzüge diskutiert.
20.00h Pause mit Snacks & Getränken
20.30h Austausch & Diskussion zum Thema
ca 21.30h Ende

Weitere Infos sowie die Anmeldemöglichkeit findet Ihr auf Xing oder amiando.
Kostenpunkt 45EUR inkl. MwSt. und inkl. Getränke & Snacks
(early bird bis 20.10.12. – 35EUR inkl. MwSt.)

Kleiner Tipp: Unsere Blog-Leser werden belohnt und erhalten 5€ Rabatt auf die Tickets (Normalpreis oder Early Bird) – einfach Ticket auswählen und bei Aktivierungscode „blog“ hinterlegen.

Lass uns einen Kommentar da

Autor

author

Svenjas Wurzeln liegen in der Kundenbindung, hier sammelte sie als Beraterin ihre ersten Erfahrungen. Stationen im eCommerce bei Otto in Hamburg führten sie ins Onlinemarketing.Bei gemeinsamen Seminarauftritten lernte Sie 2010 dann Sven kennen und gründete mit ihnm crowdmedia. Als zertifizierte Business Trainerin leitet sie Workshops und Führungskräfte Trainings.

Social Media

Newsletter

css.php