Instagram Stories vorplanen – Storrito macht‘s möglich - Onlinemarketing, Social Media & Content Marketing | crowdmedia GmbH Hamburg

Social Media

Instagram Stories vorplanen – Storrito macht‘s möglich

von am 23. Oktober 2018 verfasst


Mehrmals wurden wir gefragt: „Ist es möglich Instagram Stories zu planen?“ Die Antwort: Ja das geht, und zwar mit Storrito. Das Tool ist einfach in der Handhabung und ermöglicht euch das Marketing-Potenzial von Instagram Stories auszuschöpfen.  Das Beste kommt aber noch, denn die Jungs und Mädels von Storrito stellen auch noch eine kostenlose Version zur Verfügung, wodurch ihr das Tool testen könnt. 10 Story-Posts sind jeden Monat inklusive.

Hört sich doch klasse an, oder? Instagram-Stories schnell und einfach zu kreieren und anschließend am gewünschten Tag automatisch veröffentlichen zu lassen. Wir haben das Tool für dich getestet und geben dir unsere Erfahrung weiter.

 

Getting started mit Storrito

Mit wenigen Klicks kannst du dich bequem über Google, Facebook oder deiner E-Mail-Adresse am Desktop anmelden. Im Menü des Tools findest du neben den Account-Einstellungen einen Kalender sowie deine Bildergalerie. Um loszulegen, kannst du entweder mit dem Upload eines Bildes oder einem leeren Instagram Story Template starten.

Storrito-Benutzeroberfläche

 

Instagram Story erstellen

Hast du die leere Template-Maske vor dir, kann es auch direkt losgehen. Mit wenigen Klicks ist ein Bild hochgeladen oder eine Hintergrundfarbe gewählt. Es ist dir möglich, Farbflächen aufzuziehen und Text über dein Bild zu legen. Wie bei Instagram selbst, kannst du zwischen verschiedenen Schriftarten wählen, deinem Text eine Hintergrundfarbe zuweisen und die Ausrichtung bestimmen. Außerdem ist es möglich, dir anzeigen zu lassen, wo später in der Story dein Profilbild und Name auftauchen werden, damit du dort nicht versehentlich wichtige Elemente platzierst und diese später nicht gut sichtbar sind. Gefällt dir etwas doch nicht, kannst du ganz einfach durch „zurück“ deine letzten Handlungen rückgängig machen.

Folgende Elemente bietet Storrito:

  • Text
  • Farbfeld
  • Foto
  • #Hashtag
  • @Usertag
  • Umfrage

 

Instagram Story Features

Besonders toll an Storrito ist, dass du nicht auf die coolen Story Funktionen, wie Hashtag, Standort oder Umfrage verzichten musst. Sogar das Verlinken von Profilen in deiner Story ist möglich. Zugegebenermaßen stehen dir nicht alle Anwendungen, die du von Instagram kennst, zur Verfügung. Die wichtigsten Features, für die Generierung von mehr Reichweite deiner Stories und zur Interaktion mit deiner Community stehen aber bereit.

Instagram-Story-erstellen-mit-Storrito

Animierte Story Bilder

Damit deine Story aber nicht nur aus Standbildern besteht, bietet dir Storrito außerdem die Möglichkeit, Templates zu kreieren. Wähle zwischen sieben verschiedenen Effekten und animiere dein Bild nach deinen Vorstellungen. Im nächsten Schritt kannst du deiner Story eine Headline verpassen sowie einen Teasertext. Hast du einen Business Account, kannst du an dieser Stelle sogar das beliebte „Swipe up“ animieren und es beispielsweise zum Hüpfen bringen. 🙂

 

Bequem vom Desktop planen oder veröffentlichen

Du wirst sehen, wie schnell du den Umgang mit dem Tool gelernt haben wirst und zahlreiche Stories erstellt hast. Einer Veröffentlichung steht also nichts mehr im Wege. Auf der Publisher-Oberfläche kannst du den Account wählen, auf dem das Posting veröffentlicht werden soll. Business Accounts können hier auch einen Link ihrer Wahl hinterlegen. Am Ende bleibt nur mehr die Entscheidung zwischen der sofortigen Veröffentlichung oder der Planung deiner Story.

Instagram-Story-planen-mit-Storrito

 

Sehr fair ist, dass die komplette Palette an Funktionen von Storrito in allen Preispaketen enthalten ist. Sie unterscheiden sich lediglich in der Anzahl der möglichen Story-Postings pro Monat. Einen Daumen hoch gibt es auch für das Preismodell, welches sich zwischen 5 Euro und 60 Euro bewegt, sodass es das Tool auch für kleine und mittelständische Unternehmen interessant macht.

Wir sind begeistert von der guten Handhabbarkeit des Tools und schon gespannt, mit welchen Funktionen die Entwickler als nächsten um die Ecke kommen.

Melanie Kroepfl

Content-Marketing

Meli liefert regelmäßig frischen Input aus ihrem Content-Strategie-Studium und macht daraus den perfekten Mix aus Theorie und Praxis. Eine offene und kommunikative Persönlichkeit, die dich neben strategischen Herangehensweisen und Tipps zur Werbeschaltung gerne auch zu Social-Media-Trends auf dem Laufenden hält.

Content Marketing Day 2018 – Zusammenfassung und Einblick

22. Februar 2011

Online-Marketing-Trends 2019

22. Februar 2011

Der Weg zum konsistenten Markenauftritt

22. Februar 2011