LinkedIn-Hashtags: Case Study zeigt Mehrwert für Unternehmen

von am 1. Oktober 2020 verfasst


Wahrscheinlich hast auch du dich schon einmal mit der Verwendung von Hashtags beschäftigt. Schließlich gehen Hashtags und soziale Medien bereits seit einiger Zeit Hand in Hand durchs soziale Leben. Was einst auf Twitter begann, wuchs in den vergangenen Jahren zu einem weit verbreiteten Phänomen auf fast allen Social-Media-Plattformen heran.

Mittlerweile finden sich Hashtags nicht mehr nur auf Twitter, Facebook oder Instagram, sondern vermehrt auch auf dem Berufs-Netzwerk LinkedIn wieder.
An diesem Punkt sollten sich Unternehmen jedoch die Frage stellen – welchen Mehrwert generiert die Verwendung von LinkedIn-Hashtags denn jetzt eigentlich? Dieser Frage sind wir für dich auf den Grund gegangen und haben daher die Integration von Hashtags untersucht.

Unsere Case Study zu Posts mit LinkedIn-Hashtags

Schritt 1. Wie sind wir vorgegangen?

Zunächst gesellten sich eine Menge weiterer Fragen zu unserer Ausgangsfrage hinzu:
– Wie oft werden generell Hashtag auf LinkedIn genutzt?
– Wie können wir die Daten bestmöglich erheben?
– Welche Tools eignen sich dafür am besten?
– Auf welche KPIs möchten wir bei der Erhebung konzentrieren?
– Sind die erhobenen Daten aussagekräftig genug?

Wir standen nun also nicht mehr nur vor einer Frage, sondern mussten zunächst auch noch viele weitere offene Punkte klären. Nach einem intensiven Brainstorming, vieler kreativer Köpfe und einer Menge Ideen, konnten schließlich die passenden Antworten auf diese gefunden werden. So standen am Ende Probanden, Tools und auch KPIs fest.

Schritt 2. Was haben wir genau ausgewertet?

Um möglichst aussagekräftige Daten zu erhalten, fokussierten wir uns ausschließlich auf die Performance organischer LinkedIn-Beiträge, die wir schließlich aus diversen Kundendaten ermittelten. Am Ende werteten wir knapp 1.300 Beiträge für einen Zeitraum von 12 Monaten aus.

Bei der Bewertung der Performance legten wir uns sehr schnell auf die Impressionen als wichtigste Kennzahl fest. Schließlich steht häufig die virale Reichweite in den sozialen Medien im Vordergrund. Daneben richteten wir den Blick aber auch auf die Engagement-Rate, um ein weiteres Vergleichskriterium mit in unsere Bewertung einfließen lassen zu können. Demnach stellten sich folgende Fragen für die Bewertung der Ergebnisse heraus:

– Wie hoch ist der prozentuale Anteil von Beiträgen mit Hashtags zur Gesamtzahl aller Beiträge?
– Gibt es bei der Verwendung von Hashtags einen positiven oder negativen Effekt auf die Zahl der Impressionen?
– Welchen Einfluss haben Hashtags auf die Engagement-Rate?

Schritt 3. Welche Erkenntnisse können wir daraus ziehen?

Zunächst ist deutlich zu erkennen, dass bereits zum großen Teil auf Hashtags innerhalb der LinkedIn-Beiträge gesetzt wird. Insgesamt variiert die Verwendung von Hashtags jedoch noch massiv, sodass einige der untersuchten Konten in weitaus mehr als 70 Prozent ihrer Posts spezielle Hashtags verwenden, wohingegen bei anderen der Probanden die Zahl zum Teil noch bei unter 25 Prozent liegt.

LinkedIn-Hashtags können Impressionen steigern, aber …

Anhand der Ergebnisse ist diese Zurückhaltung jedoch durchaus unbegründet! Denn beim Blick auf die durchschnittliche Zahl der Impressionen ist uns eines überwiegend aufgefallen – Hashtags können die Impressionen steigern! Zum Teil erzielten die Beiträge mit Hashtags zwischen 5 und 25 Prozent mehr Impressionen, als die Uploads, bei denen auf Hashtags verzichtet wurde. Jedoch heißt dies nicht, dass die Verwendung von Hashtags ein Garant zur Impressionssteigerung ist, denn nicht bei jedem untersuchten Konto war dieser positive Effekt zu erkennen und hat sogar eher negative Auswirkungen auf die Zahl der Impressionen genommen! Merke: Es gilt hier also durchaus einen dosierten und effizienten Weg zu finden, den wir gerne mit dir zusammen erarbeiten können.

Verhältnis der durchschnittlichen Impressionen bei der Verwendung von LinkedIn Hashtags

LinkedIn-Hashtags beeinflussen auch das Engagement

Neben der allgemeinen Steigerung der Impressionen konnten wir zudem eine weitere positive Beobachtung machen. Denn nicht nur insgesamt konnte die Zahl der Impressionen verbessert werden. Hashtags halfen auch dabei schwächere Engagement-Rates auszugleichen. Obwohl das Engagement auf den Beiträgen zum Teil geringer als bei den Beiträgen ohne war, konnten die Impressionen im Allgemeinen durch den Einsatz von LinkedIn Hashtags gesteigert werden.

Einfluss von LinkedIn Hashtags auf die Interaktions-Rate

Unser Fazit

Beim Blick auf die Zahlen können Hashtags also einen großen Mehrwert auf die Performance deines LinkedIn-Kanals nehmen. Mit der Verwendung von Hashtags lässt sich nicht nur die Zahl der Impressionen deines Beitrages steigern, sondern du bist auch in der Lage, Engagement-schwächere Beiträge zu pushen. Jedoch gilt es auch bei den Hashtags, stets einen guten Mix aus der richtigen Anzahl und der richtigen Verwendung der Hashtags zu finden. Versuche also nicht mit ihnen zu übertreiben und jederzeit die Bedürfnisse und Interessen deiner Zielgruppe im Blick zu behalten.

Fragen oder Anmerkungen?

Du hast Fragen zum Artikel, möchtest dich noch mehr über das Thema informieren oder bist eventuell sogar an einem eigenen LinkedIn-Check interessiert?

Schreib uns!

* indicates required






 

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Nils Thomsen

Online-Marketing

Durch sein Marketingstudium konnte Nils bereits ein breites Fachwissen in diversen Bereichen des Marketings ansammeln. Den Schwerpunkt seines Studiums setzte er dabei auf die Themen Online- und Social-Media-Marketing – vorrangig aus der datengetriebenen Sicht. Bei uns beschäftigt er sich mit der Aufbereitung, Visualisierung und Deutung von Zahlen und hat dabei stets das große Ganze im Blick.