Wilko Steinhagen, Author at Onlinemarketing, Social Media & Content Marketing | crowdmedia GmbH Hamburg
Von Wilko verfasste Beiträge

Werbeschaltung

Facebook Werbung: eine Überblick

Facebook Werbung ist eines der schärferen Schwerter des digitalen Performance-Marketings. Ich sage nicht, dass es grundsätzlich die klügere Option ist, auf Facebook zu werben – in vielen Fällen aber schon. Allein die Targetingmöglichkeiten sind phänomenal, ebenso das Remarketing und die Trackingmöglichkeiten. Der folgende Artikel soll einen Überblick über die Möglichkeiten des bezahlten Werbeaccounts Facebook gehen. Wie funktioniert Facebook Werbung grundsätzlich? Bei Facebook […]

Zum Artikel

16. Februar 2016

Social Media

MeBucksta, Netflix und Webfail – über Nacht berühmt

Letzte Woche machte ein Dialog die ganz große Runde durch das deutschsprachige Internet. Ein bis dahin recht unauffälliger Twitter-User und der Streamingdienst Netflix tauschten sich über mögliche Serienangebote aus, der Dialog glitt aber in seinem Verlauf zusehends in sehr Persönliches ab. Was folgte, war eine Rundreise durch mehrere große (Online-)Medien wie werben&verkaufen, finanzen.net, RP Online, chip.de und natürlich die Mutter aller lustigen […]

Zum Artikel

26. Januar 2016

Content Marketing

Architektur und Sinn einer Landingpage

Wer etwas offensiver Online Marketing betreiben will, kommt irgendwann um eine Landingpagearchitektur nicht herum.

Zum Artikel

7. Januar 2016

Messbarkeit

Den Power Editor mit Shortcuts bedienen

Mich überraschte die Nachricht etwas, schließlich nutze ich den Power Editor schon lange, aber nun gut: Man lernt ja nie aus. Ihr könnt den Power Editor mit Shortcuts benutzen. Shortcuts sind Tastenkombinationen, die den Griff zur Maus und das Klicken überflüssig machen. Es ist etwas anstrengend, sie sich beizubringen und anzugewöhnen, aber hat man sie einmal drauf, erleichtert man sich seine […]

Zum Artikel

6. Januar 2016

Messbarkeit

Die richtigen KPI im digitalen Marketing

Oder: Was soll der ganze Kasperkram auf Facebook? Jüngst stieß ich auf einen Post des geschätzten Kollegen Sven Wiesner, der sich kurz, aber pointiert, darüber ausließ, dass ausgerechnet ein Witzposting in seiner immerhin 13.000 Leute umfassenden Community von „Made in Hamburg“ am meisten Reichweite (und wahrscheinlich Interaktion) auslöste. Der Umkehrschluss ist folgerichtig: Aufwendig recherchierte Stücke mit quasijournalistischem Anspruch, die in […]

Zum Artikel

23. Oktober 2015

Meinung

Nein, Facebook leitet nicht sein Ende ein

Auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz f8, die von Facebook veranstaltet wird, hat Mark Zuckerberg die nächsten Ausbaustufen des Konzerns skizziert. Viele deutschsprachige Medien konstruierten daraus Schlagzeilen wie „Facebook gibt sein Netzwerk auf“ oder „Facebook schließt sein blaues Portal“. Das ist alles Quatsch.

Zum Artikel

31. März 2015

Social Media

Social Media und B2B

Social Media und B2B wird thematisch von uns schon lange begleitet. Aber um den Thema erschöpfend gerecht werden zu können, ist das Format „Blog“ eigentlich nicht geeignet – darum haben wir ein Whitepaper produziert. Es ist eine Mischung aus Analyse und praxisnahen Tipps geworden, die als Handreichung für Unternehmen, die in einem Entscheidungsprozess bezüglich Social Media stehen, verstanden werden soll.

Zum Artikel

29. Juli 2014

Meinung

Warum wir unsere Facebook-Fanpage abschalten

Wir haben uns in den letzten Tagen zu einer folgenschweren Entscheidung hingerissen und werden unsere Präsenz facebook.com/crowdmediaHH endgültig abstellen. Allerdings haben wir gute Gründe dafür.

Zum Artikel

24. Juli 2014

Social Media

Was kostet Social Media?

Eine der häufigsten Fragen, die wir in verschiedenen Variationen zu hören bekommen, ist die Frage nach dem Preis digitalen Marketings in Social Media. Zwar lautet auch hier die häufigste von uns gegebene Antwort: „Kommt drauf an“, dennoch lassen sich einige Variablen relativ sicher definieren, die den Kostenrahmen grob eingrenzen.

Zum Artikel

12. Juni 2014

Social Media

Ein virales Lehrstück: LookUp!

Wenig polarisiert mehr dieser Tage als das Video Look Up. Ob man es mag, es nicht mag oder gar hasst wie der Kollege Peeck ist letztlich egal. Denn das inhaltiche Für und Wider geht am eigentlichen Kern vorbei: Dieses Video ist ein virales Meisterwerk und der Beweis dafür, dass die Werber es immer noch können. Das hat Sven bis dato leider übersehen. Schauen wir uns an, was wir ableiten und lernen können.

Zum Artikel

14. Mai 2014